Diese News teilen:
zurück zur Übersicht

16. Juni 2017

A-Jugend Oberliga Qualifikation Vorbericht

Die B-Jugend ist schon durch, die neue 2. A-Jugend möchte am Wochenende nachziehen. Es geht um die Startplätze in der landesübergreifenden Hamburg/Schleswig-Holstein-Liga. Um zu den besten Teams der beiden Landesverbände zu gehören stehen jedes Jahr vor den Sommerferien Qualifikationsspiele mitunter über mehrere Wochenenden an.

Zeitlich für Trainer und Spieler zu einem äusserst ungünstigen Zeitpunkt, aber die Verbände möchten den Vereinen natürlich auch die Möglichkeit einer Vorbereitungszeit einräumen, damit auch möglichst die besten Teams die jeweiligen Verbände in der Oberliga vertreten.
Der junge Kader um Marcus Kröning und Felix Mehrkens scheint diese Vorbereitungszeit bislang ganz gut genutzt zu haben. „Die Jungs haben auf Grund des frühen Saisonendes in der B-Jugend drei Wochen Handball-frei gehabt, danach sind wir mit unterschiedlich motivierenden Einheiten voll durchgestartet und sind dabei inhaltlich und zeitlich genau im Plan.“

Eine positive Momentaufnahme war sicherlich der Turniersieg des Ulzburg-Cups vor zwei Wochen. Im Teilnehmerfeld waren 4 von 6 Quali-Teilnehmern vertreten und in der Endrunde nur noch norwegische Handball-Teams – sowie die junge Hamburger Mannschaft. „Das Team weiss den Turnier-Erfolg allerdings auch richtig einzuschätzen. Die qualitativen Rahmenbedingungen sind in der Quali komplett andere als auf dem Ulzburg-Cup in diesem Jahr. Während der Quali wird man in der Regel keine hochwertigen Spiele sehen. Die Regeln stehen aber für alle fest und wir haben uns diesen Regeln angepasst und werden versuchen das beste als Team abzuliefern.“, so ein zuversichtlicher Trainer Marcus Kröning.

Gegner in der ersten Runde am 10.06. war die A-Jugend vom Ahrensburger TSV. In neutraler Halle in Quickborn war das Team vom ATSV in allen Belangen überfordert mit der Spielweise der Hamburger. Das Ergebnis von 46:21 Toren spiegelt diese Überlegenheit auch im Ergebnis wieder. Während an dem Wochenende noch nicht alle Spieler zur Verfügung standen oder sogar geschont werden konnten, stehen zur Hauptquali nun alle Spieler zur Verfügung.
Gespielt wird in zwei Gruppen in der Heimhalle der SG Hamburg-Nord. Gegner unserer 2. A-Jugend werden in der Gruppenphase der Walddörfer SV und eben das Heimteam der SG Hamburg-Nord sein. Während die SG noch eine kleine Unbekannte ist, kennen sich die Teams des Walddörfer SV und der Hamburger fast schon in und auswendig. In mehreren Testspielen, Pokalspielen und Turnierspielen hatte man das gegenseitige Vergnügen. „Wir sind auch auf taktische Sonderaktionen des Gegners vorbereitet. Da war es auch von Vorteil, dass gerade in den Final-Spielen des Ulzburg-Cups unsere Gegner die gleichen Varianten wählten wie der WSV in der Vergangenheit. Alle taktischen Varianten bringen auch Gefahren mit sich und die hat unser Team bislang sehr schnell erkannt und auch positiv nutzen können“, so Kröning.

Die Parallel-Gruppe besteht aus den Teilnehmern AMTV Hamburg, TuS Esingen und dem TSV Ellerbek. Alle Teams haben die Möglichkeit sich über einen Gruppensieg direkt in die Oberliga zu spielen, während die verbleibenden Teams am Sonntag um weitere Aufstiegsmöglichkeiten spielen dürfen. In der Favoriten-Rolle für die jeweiligen Gruppen sieht Kröning den AMTV und eben jenen Walddörfer SV. 
„Beide Teams sind den anderen altersmäßig und körperlich etwas voraus, während wir beispielsweise mit einer Mannschaft teilnehmen, die ausnahmslos in der vergangenen Saison noch in der B-Jugend gespielt hat. Aber gerade das spornt meine Jungs auch seit dem erfolgreichen Oster-Turnier in Dänemark/Frederikshavn nur noch mehr an. Spielerisch müssen wir uns vor keinem verstecken und sehen unsere Mannschaft daher auch mit sehr guten Chancen. Eine lautstarke Tribüne würde uns sogar den berühmten 8.Mann noch mit auf das Feld schicken und zusätzliche Motivation bereiten – wir freuen uns auf diese Chance.“, so Kröning.

Spielplan unserer A-Jugend am Samstag 17.06. bei einer Spielzeit von 2x20 Minuten:
17:00 Uhr gegen Walddörfer SV
19:00 Uhr gegen SG Hamburg-Nord

Das Gesamt-Quali-Turnier beginnt um 14:00 Uhr mit der Partie Esingen gegen AMTV

Zurück

Hamburger Volksbank Hamburger Volksbank
AOK AOK
hummel hummel
benthack benthack
SBahn SBahn
ticketmaster ticketmaster
smileys smileys