Seit wenigen Monaten lebt HSVH-Neuzugang Manuel Späth nun in Hamburg. Und der zweifache Familienvater hat sich nicht nur sportlich, sondern auch privat direkt gut in Hamburg eingefunden. Bisher stand er in allen neun Pflichtspielen für den Handball Sport Verein Hamburg auf der Platte.

Am 6. Spieltag der LIQUI MOLY HBL unterlag der Handball Sport Verein Hamburg mit 27:33 gegen den deutschen Vizemeister aus Flensburg. Vor 6435 Zuschauern hielt der HSVH über 45 Minuten dagegen, musste am Ende jedoch abreißen lassen. Bester Torschütze der Mannschaft von Trainer Torsten Jansen war Kapitän Niklas Weller mit 7 Treffern.

Die SG Flensburg-Handewitt ist am Sonntag (10.10., 16:00 Uhr) zu Gast in der Barclays Arena. Mit dem deutschen Vizemeister empfängt der Handball Sport Verein Hamburg am 6. Spieltag der LIQUI MOLY HBL ein absolutes Top-Team der Liga. Die Flensburger belegen nach einem schwierigen Saisonstart aktuell nur Platz 7 der Handball-Bundesliga. Tickets für das Spiel gegen die SG sind noch erhältlich.

Der Handball Sport Verein Hamburg verliert in der 2. Runde des DHB-Pokals mit 28:29 (14:17) gegen die Füchse Berlin. 1895 Zuschauer in der Barclays Arena sahen am Mittwochabend über 60 Minuten ein Spiel auf Augenhöhe, in dem die Berliner das glücklichere Ende erwischten.

Der Handball Sport Verein Hamburg trifft am morgigen Mittwoch (06.10., 19:00 Uhr) in der 2. Runde des DHB-Pokals auf die Füchse Berlin. Während der HSVH im Pokal noch als Zweitligist geführt wird, steigen die Füchse als Erstligist erst jetzt in den Pokalwettbewerb ein. In der Liga ist die Mannschaft von Jaron Siewert noch ungeschlagen. Tickets für das Spiel sind noch erhältlich.

Die Handball-Bundesliga (HBL) hat zwei weitere Spiele des Handball Sport Verein Hamburg terminiert. Das Auswärtsspiel in Erlangen findet an einem Sonntag (14.11.), das Heimspiel gegen Lemgo an einem Donnerstag (18.11.) statt. Zudem sind ab sofort Tickets für das erste Spiel in der Sporthalle Hamburg erhältlich und die Partie gegen den THW Kiel kann doch in der Barclays Arena ausgetragen werden.

Der Handball Sport Verein Hamburg bleibt auch das vierte Spiel in Folge ungeschlagen und bezwingt die HSG Wetzlar vor 2511 Zuschauern in der Barclays Arena mit 31:23 (17:10). Über 60 Minuten war der HSVH die klar bessere Mannschaft und gewinnt am Ende auch in der Höhe verdient. Jan Forstbauer war mit 8 Toren bester HSVH-Torschütze. Johannes Bitter steuerte 15 Paraden zum Sieg bei.

Torhüter Jonas Maier schließt sich bis zum Jahresende der HSG Nordhorn-Lingen an. Der Zweitligist reagiert auf den Ausfall von Bart Ravensbergen und leiht den 27 Jahre alten HSVH-Keeper bis Ende Dezember aus. Maier trainiert bereits heute bei der HSG mit und soll bereits am Wochenende im Kader stehen.

Der Handball Sport Verein Hamburg begrüßt am morgigen Donnerstag (30.09., 19:05 Uhr) zum 5. Spieltag der LIQUI MOLY HBL die HSG Wetzlar in der Barclays Arena. Der HSVH ist seit drei Spielen ungeschlagen und möchte diese Serie in eigener Halle weiter ausbauen. Doch Wetzlar kommt mit Euphorie nach Rekordsieg am Sonntag. Tickets für das Spiel sind online erhältlich.

Der Handball Sport Verein Hamburg hat zum Abschluss der viertägigen Tour durch Deutschland einen deutlichen 34:26-Auswärtssieg beim TVB Stuttgart eingefahren. Die Hamburger waren über die gesamte Spielzeit das bessere Team und hatten einen bärenstarken Jens Vortmann im Tor, an dem sich die Stuttgarter die Zähne ausbissen.