Der Handball Sport Verein Hamburg hat am Donnerstagabend seinen zweiten Sieg in Folge eingefahren. Gegen die favorisierten Rhein-Neckar Löwen gewannen die Hamburger mit 36:34 und waren in einem intensiven und spannenden Spiel verdienter Sieger. Der HSVH macht damit zunächst einen Sprung in der Tabelle.  

Kurz nach dem befreienden Heimsieg am Sonntag ist der Handball Sport Verein Hamburg erneut gefordert. Am morgigen Donnerstagabend trifft der HSVH in Mannheim auf die Rhein-Neckar Löwen. Seit dem Bundesliga-Aufstieg gingen die Hamburger in beiden Auswärtsspielen bei den Löwen als Sieger vom Feld.

Mit Nils Marvin Müller befindet sich aktuell ein Nachwuchs-Spieler des Handball Sport Verein Hamburg im Dienst der Jugend-Handball-Nationalmannschaft. Der U19-Spieler des HSVH wurde für einen dreitägigen Lehrgang von DHB-U18-Nationaltrainer Emir Kurtagic nominiert.

Nachdem die LIQUI MOLY HBL vergangene Woche die beiden Heimspiele des HSVH gegen den VfL Gummersbach und den Bergischen HC terminiert hat, sind ab sofort Karten im HSVH-Ticketshop verfügbar. Beide Spiele finden in der Sporthalle Hamburg statt.

Der Handball Sport Verein Hamburg hat mit 33:31 gegen FRISCH AUF! Göppingen gewonnen. In der erneut ausverkauften Sporthalle Hamburg wechselte die Führung mehrfach, doch in den entscheidenden Momenten blieb Casper Mortensen kaltschnäuzig vom Strich und Johannes Bitter parierte. Der HSVH feiert seinen ersten Liga-Sieg seit November.

Am 23. Spieltag der LIQUI MOLY HBL ist das Team von FRISCH AUF! Göppingen zu Gast in der Sporthalle Hamburg. Der Handball Sport Verein Hamburg will dabei den 32:27-Hinspiel-Erfolg gegen das Traditionsteam wiederholen und könnte bei einem Erfolg eine bemerkenswerte Serie fortsetzen.

Die Handball Bundesliga hat die Spieltage 28 bis 31 sowie bereits den 34. Spieltag der laufenden Saison angesetzt. Damit stehen weitere Anwurf-Zeiten der Hamburger fest, darunter auch für zwei Heimspiele. Tickets für die HSVH-Heimspiele sind voraussichtlich Anfang nächster Woche erhältlich.

Beim Neustart des Handball Sport Verein Hamburg gehörte Stefan Schröder zu den prägendsten Gesichtern. Auch nach seiner aktiven Karriere blieb er ein Teil des Vereins. Nun verlässt der Jugendvorstand den HSVH, weil er einen Campingplatz in Dänemark übernimmt und sich damit einen lang gehegten Traum erfüllt.

Der Handball Sport Verein Hamburg hat am Freitagabend mit 28:30 gegen den HC Erlangen verloren. Nach 1:6-Rückstand zum Start lief der HSVH das ganze Spiel über hinterher, kämpfte sich zwar wieder ran, schaffte aber nie den Ausgleichstreffer und musste in der heißen Schlussphase auf Dani Baijens verzichten.

Zum Start in das Handballjahr 2024 empfing der HSVH zuletzt die Top-Teams aus Flensburg und Berlin. Nun sind die Hamburger erstmalig auswärts gefordert und treffen auf den HC Erlangen. Das Hinspiel gegen den Tabellen-Nachbarn gewann der HSVH überzeugend mit 31:23.