Der Handball Sport Verein Hamburg bietet in dieser Saison wieder eine Dauerkarte für die Rückrunden-Spiele in der 2. Handball-Bundesliga an. Am heutigen Montag, den 11.11., beginnt der Verkauf der Halbjahres-Stammplätze. Die Rückrunden-Dauerkarte gilt nur für Spiele in der Sporthalle Hamburg.

Mit sieben Toren hat der Handball Sport Verein Hamburg am Sonntagabend seine Partie des 11. Spieltags der 2. Handball-Bundesliga verloren. Beim in eigener Halle ungeschlagenen Spitzenreiter TuSEM Essen unterlag das Team von Trainer Torsten Jansen am Ende deutlich mit 35:28 (16:15).

In rund sieben Wochen steht für den Handball Sport Verein Hamburg wieder das Highlight des Jahres auf dem Programm: das Weihnachtsspiel am 26.12. in der Barclaycard Arena. Aktuell sind rund 5.000 Tickets verkauft und ab sofort sind auch Plätze im Oberrang sowie Gruppen-Specials erhältlich.

Der Handball Sport Verein Hamburg steht an diesem Wochenende dem aktuellen Tabellenführer der 2. Handball-Bundesliga gegenüber und trifft am Sonntag auf TuSEM Essen. Die Essener haben in dieser Spielzeit erst einmal verloren, der HSVH kann ihnen mit einem Sieg aber auf den Fersen bleiben.

In den kommenden Wochen muss der Handball Sport Verein Hamburg auf Linksaußen Tobias Schimmelbauer und Rückraumspieler Dominik Axmann verzichten. Beide zogen sich im Derby gegen den VfL Lübeck-Schwartau Verletzungen zu und müssen rund vier bis sechs Wochen pausieren.

Der Handball Sport Verein Hamburg hat sich im Nordderby gegen den VfL Lübeck-Schwartau souverän mit 29:21 (12:9) durchgesetzt. Dank starker Abwehrarbeit hatte der HSVH immer die Nase vorn und war vor 3.754 Zuschauern in der Sporthalle Hamburg an diesem Abend einfach die bessere Mannschaft.

Der Handball Sport Verein Hamburg empfängt am kommenden Donnerstag, den 31.10., den VfL Lübeck-Schwartau zum Nordderby in der Sporthalle Hamburg. Erstmals stehen die Hamburger in der Tabelle vor den Lübecker Gästen, die Verletzungssorgen plagen. Noch wenige Resttickets sind für das Spiel erhältlich.

Dominik Vogt, gennant „Dumbo“, ist bereits in jungen Jahren eine der Säulen in der starken Hamburger Abwehr. Wir haben ihm fünf schnelle Fragen gestellt und lieben seine Antworten…

Unser niederländischer Nationaltorhüter Mark van den Beucken ist in dieser Woche mit der Nationalmannschaft seines Heimatlandes auf Länderspielreise. Der Keeper freut sich über die Zeit im Nationalteam und darf sich Hoffnungen auf einen Platz im EM-Kader machen.

Der Handball Sport Verein Hamburg hat am Samstagabend mit 34:29 beim ThSV Eisenach verloren und konnte die Heimserie der Thüringer damit nicht durchbrechen. Niklas Weller steuerte bei der verdienten Niederlage sieben Tore bei und zeigte sich wieder einmal fehlerlos von der Siebenmeterlinie.