Der Handball Sport Verein Hamburg und Rechtsaußen Thies Bergemann haben sich auf eine weitere Zusammenarbeit bis mindestens 2024 geeinigt. Der Linkshänder hat seinen im Sommer auslaufenden Vertrag um zwei Jahre verlängert und wird dem HSVH erhalten bleiben.

Die deutsche Nationalmannschaft hat vor dem dritten Vorrundenspiel der EHF EURO 2022 gleich sieben Corona-Ausfälle zu beklagen. Da auch Torwart Andreas Wolff positiv getestet wurde, reist HSVH-Keeper Johannes Bitter kurzfristig als Ersatz nach Bratislava und wird am Dienstagabend gegen Polen (18.00 Uhr, live im ZDF) dabei sein.

Seit März 2017 ist Torsten Jansen der Chef an der Seitenlinie des Handball Sport Verein Hamburg und führte die Mannschaft aus der 3. Liga bis in die LIQUI MOLY HBL. Als die HSVH-Verantwortlichen kurz vor dem Topspiel der 3. Liga gegen den TSV Altenholz den damaligen Chef-Trainer Jens Häusler freistellten, konnte noch niemand ahnen, dass der HSVH nur vier Jahre später wieder in der Bundesliga aufläuft.

Am heutigen Donnerstag, den 13. Januar, empfing Trainer Torsten Jansen sein Team zum ersten Mannschaftstraining nach der knapp zweiwöchigen Winterpause. In der q.beyond Arena stand eine erste Einheit auf dem Plan, um die Spieler wieder auf höhere Belastungen vorzubereiten. Jansen hat vier Wochen Zeit bis zum ersten Punktspiel.

Nach dann sechs Jahren im Trikot des Handball Sport Verein Hamburg schließt sich Rückraumspieler Jan Forstbauer im Sommer dem TVB Stuttgart an. Der Wechsel zum TVB ist für den 29-Jährigen die Rückkehr in die Heimat. Bereits von 2010 bis 2012 ging Forstbauer für die Stuttgarter in der 2. Handball-Bundesliga auf Torjagd.

In der ersten Folge des Jahres 2022 haben Pröppi und Jari mit Geschäftsführer Sebastian Frecke, Athletiktrainer Philipp Winterhoff und Team-Manager Markus Groß gesprochen. Dabei ging es unter anderem um die besten und schlechtesten Momente 2021 und um den Trainingsauftakt unserer Jungs am Donnerstag. Wir haben euch die besten Szenen zusammengefasst.

Nach zwei trainingsfreien Wochen startet der Handball Sport Verein Hamburg am kommenden Donnerstag, den 13. Januar, in die Vorbereitung auf die zweite Saisonhälfte. Bis zum Auftakt gegen die TSV Hannover-Burgdorf (10.02.) bestreitet der HSVH Testspiele gegen den HC Empor Rostock (25.01.) und Mitaufsteiger TuS N-Lübbecke (02.02.).

Gemeinsam nehmen die Profisportvereine Hamburgs das Angebot des Senats zu einem klärenden Gespräch an, um über die Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie, die zukünftige Planbarkeit und Gleichbehandlung von Veranstaltungen und Hygienekonzepten sowie die wirtschaftlichen Konsequenzen zu sprechen. Dazu befinden sich die Vereine mit der zuständigen Behörde für Inneres und Sport bereits in Abstimmung.

Vor Weihnachten hatte HSVH-Partner Radio Hamburg wieder zum Spenden aufgerufen. Beim Spendenmarathon für den Radio Hamburg Hörer helfen Kindern e.V. kamen dabei 661.512,64 Euro zusammen. Der HSVH spendete dabei einen Euro für jedes verkaufte Ticket der Hinrunde und trug mit 38.445 Euro die größte Einzelspende zum Spendenmarathon bei.

Der Handball Sport Verein Hamburg hat am 18. Spieltag der LIQUI MOLY HBL 26:27 (15:12) gegen den Bergischen HC verloren. Der HSVH hatte die Partie über 45 Minuten im Griff und musste sich am Ende doch geschlagen geben. Bester Torschütze der Mannschaft von Trainer Torsten Jansen war Casper Mortensen mit 8 Treffern.