Ihr habt abgestimmt und mit einem Augenzwinkern festgelegt, wo unsere Jungs verborgene Talente haben. Hier sind die Ergebnisse! Aufgeführt sind jeweils die ersten drei und der Sieger des Team-Votings.

Dank unserem Partner CinemaxX konnte beim Partnertreffen am Samstag, den 30.03.2019, ein Livestream der besonderen Art möglich gemacht werden. Im Kinosaal verfolgten rund 100 Gäste das spannende Auswärtsspiel DJK Rimpar Wölfe – Handball Sport Verein Hamburg live auf der Leinwand.

In der ausverkauften Hansehalle in Lübeck unterlag der Handball Sport Verein Hamburg am Freitagabend dem VfL Lübeck-Schwartau mit 25:24 (11:9). Angetrieben von den mitgereisten Fans, die für Heimspiel-Stimmung sorgten, kämpfte der HSVH bis zum Schluss um die Punkte.

Wir versteigern ein exklusives Matchworn-Trikot von unserem Kapitän Niklas Weller aus dem Weihnachtsspiel 2018. Der Erlös dieser Auktion geht ausschließlich an Freiwurf Hamburg, den Verein für inklusiven Handball in Hamburg.

Er ist deutscher U21-Nationalkeeper und spielt in seiner ersten Herren-Saison im Zweitliga-Team von Toto Jansen. Wir haben Marcel Kokoszka ein paar ungewöhnliche Fragen gestellt.

Der Handball Sport Verein Hamburg hat am heutigen Samstag mit einer eindrucksvollen Leistung den Tabellenzweiten HSC 2000 Coburg mit 30:24 (12:13) besiegt. Nach einem Top-Start des HSVH war es lange spannend, ehe die Hamburger sich weiter steigern konnte und das Ergebnis deutlich wurde.

Der Handball Sport Verein Hamburg will den nächsten Schritt in der Talentförderung machen und künftig ein Tagesinternat für die Jugendspieler anbieten. Dafür wurde gemeinsam mit der Hamburger Volksbank ein Crowdfunding-Projekt ins Leben gerufen, welches die Erwartungen schnell übertroffen hat und noch bis Anfang Mai weiterläuft. Zusätzliche Spenden werden für ein Verpflegungskonzept eingesetzt.

Der Handball Sport Verein Hamburg hat am kommenden Wochenende gleich zwei Spiele vor der Brust. Zum Auftakt des Doppelspieltags empfangen die Hamburger am Freitag, den 26.4., den TV Emsdetten, der nur einen Platz vor dem HSVH steht. Am Sonntag geht es dann zum Dritten HSG Nordhorn-Lingen.

Ende des letzten Jahres eröffnete Blazenko Lackovic mit seiner Frau das Museum der Illusionen. Priorität hat bei ihm jedoch Handball.

Er stammt aus der eigenenHamburger Jugend. Heute ist Dominik Vogt in jungen Jahren Abwehrspezialist in unserem Zweitliga-Team.