Die U19 hat ihr letztes Spiel in diesem Kalenderjahr mit 32:30 gegen die SG HC Bremen/Hastedt gewonnen. Die Mannschaft von Trainer Mirco Demel geht als Tabellenachter in die Winterpause und hält den Anschluss an Platz sechs.

Die junge Mannschaft des HSVH meldet mit Nachdruck Anspruch auf einen Platz unter den ersten 6 an und weist den bis dato verlustpunktfreien Tabellenführer in die Schranken.

In einem packenden Duell auf hohem Niveau unterlag die U19 des Handball Sport Verein Hamburg dem VfL Potsdam in der A-Jugend Bundesliga mit 25:28.

Die U19 des Handball Sport Verein Hamburg fährt den dritten Saisonsieg in Serie ein und klettert weiter in der Tabelle der A-Jugend-Bundesliga.

Die U19 des HSV Hamburg legt nach. Nach dem Auswärtssieg in Cottbus vor 14 Tagen, hat die junge Hamburger Mannschaft, in einer bis zum Ende umkämpften Partie, im Derby gegen Bad Schwartau endlich auch den ersten Heimsieg eingefahren.

Endlich! Die U19 des Handball Sport Verein Hamburg hat sich endlich für all ihre Arbeit und den Aufwand belohnt und gegen den LHC Cottbus die ersten Punkte der Saison eingefahren.

Die U19 des Handball Sport Verein Hamburg kassierte am Samstag eine 34:44-Niederlage gegen den SC Magdeburg. In der Abwehr ließen beide Mannschaften zu viel zu und so konnten in dem Spiel fast 80 Tore fallen.

Die U19 des Handball Sport Verein Hamburg unterliegt der A-Jugend des HC Empor Rostock nach einem guten Auftakt am Ende knapp mit 27:25.

Vom 1. bis zum 4. Oktober war unser U19-Spieler Maxim Swiedelsky mit der U16-Nationalmannschaft unterwegs und Teil des DHB-Lehrgangs in Warendorf. Wir haben mit Maxim gesprochen.

Im Vorspiel für das Bundesligaderby Füchse Berlin gegen den SC Magdeburg, musste sich die U19 des Handball Sport Verein Hamburg nach gutem Beginn gegen den Nachwuchs der Füchse Berlin mit 39:23 geschlagen geben.