Die U17/18 gewann ihr Auswärtsspiel in Silberstedt gegen den HC Treia/Jübeck souverän mit 38:25 (18:12).

Im Nachholspiel gewinnt die U17/18 gegen die Bramstedter TS mit 34:24 (16:10).

Die U17/18 gewinnt das Viertelfinale des Hamburger Pokals beim HT Norderstedt mit 26:25 (12:13).

Die U17/18 belohnt sich für ihren Kampf bis zum Schluss und gewinnt bei der SG Oeversee-Jarplund-Weding mit 27:26 (13:14).

Am Freitagabend gewann die U17/18 ihr Auswärtsspiel deutlich mit 43:22 (22:10).

Nach zuletzt drei Niederlagen in Serie gewinnt die U17/18 ihr Heimspiel gegen HFF Munkbrarup mit 32:27 (16:17).

Im ersten Auswärtsspiel des Jahres kann die U17/18 beim VfL Bad Schwartau 2 eine Führung nicht über die Zeit retten und verliert mit 28:29 (15:15).

Im ersten von zwei Nachholspielen aus der Hinrunde unterlag die U17/18 der SG Oeversee-Jarplund-Weding mit 32:35 (12:17). Zu viele Schwächephasen verhindern Punktgewinn.

Die U17/18 musste sich im ersten Spiel der Rückrunde der SG Hamburg Nord mit 21:24 (7:16) geschlagen geben. Hauptgrund war eine katastrophale erste Halbzeit.