Im vorletzten Spiel des Jahres 2022 feierte die U21 des Handball Sport Verein Hamburg einen verdienten 30:27-Heimsieg gegen den TSV Kronshagen. Damit neigt sich eine erfolgreiche Hinrunde in der Oberliga dem Ende zu.

Am Sonntag startet die U19 des Handball Sport Verein Hamburg in die Meisterrunde der Jugend-Bundesliga. Das HSVH-Team wird zum Auftakt in Nordhessen bei der mJSG Melsungen/Körle/Guxhagen zu Gast sein und kämpft dort um die Punkte.

Sven Rusbült ist als Nachwuchskoordinator beim HSVH für die sportliche Entwicklung des gesamten Jugendbereichs verantwortlich. Darüber hinaus trainiert er selbst die U19, die auch in dieser Saison erfolgreich in der Jugend-Bundesliga antritt.

Die U15 punktete mit einem überzeugenden Auftritt doppelt gegen den TH Eilbeck. Direkt im Anschluss knüpfte die U16 an ihre guten Leistungen an und belohnte sich am Ende mit einem Punkt gegen den Eimsbütteler TV.

Die U17 des Handball Sport Verein Hamburg kassierte am Wochenende ihre zweite Niederlage der Saison. Gegen die SG Hamburg-Nord musste sich das HSVH-Team auswärts im Stadtderby mit 23:22 geschlagen geben.

Die U13 des Handball Sport Verein Hamburg besiegt HTS/BW96 im Duell der beiden verlustpunktfreien Mannschaften mit 33:26. Damit übernimmt das Team von Trainerin Betina Oltmanns die alleinige Tabellenführung in der Hamburg-Liga.

Vor heimischem Publikum musste die U18 des HSVH nun ihre erste Niederlage einstecken. Gegen die Bramstedter TS hieß es am Ende der Partie 29:32. Linus Stegen und Leif Oest mit jeweils neun Treffern beste Werfer.

Die U21 des Handball Sport Verein Hamburg ist am Samstag um 17:00 Uhr beim TSV Hürup gefordert. Bei diesem Duell stehen sich zwei formstarke Mannschaften in der Oberliga Hamburg/Schleswig-Holstein gegenüber.

Die U17 des Handball Sport Verein Hamburg hat das Spiel gegen die HG OKT in der Oberliga Hamburg/Schleswig-Holstein mit 41:29 für sich entschieden. Bester Torschütze war U15-Spieler Jaron Unbehaun mit sieben Treffern.

Die U15 konnte am Samstag im Topspiel gegen den ebenfalls punktverlustfreien AMTV einen Punkt erobern. Die U16 behält in einem knappen Spiel am Ende die Nerven und gewinnt in letzter Sekunde gegen den TSV Ellerbek.