Vor heimischem Publikum musste die U18 des HSVH nun ihre erste Niederlage einstecken. Gegen die Bramstedter TS hieß es am Ende der Partie 29:32. Linus Stegen und Leif Oest mit jeweils neun Treffern beste Werfer.

Die U18 des Handball Sport Verein Hamburg unterliegt der HSG Mönkeberg-Schönkirchen auswärts mit 24:28 (13:13). Ein dezimierter Kader zeigt eine starke kämpferische Leistung und wirft alles in die Waagschale.

Der Handball Sport Verein Hamburg schlägt das HandballTeam Norderstedt in der q.beyond Arena mit 39:29 (17:13) und erarbeitet sich dadurch mit großem Engagement den zweiten Sieg binnen fünf Tagen, der das Trainerteam beeindruckt.

Die U18 des Handball Sport Verein Hamburg schlägt den Rellinger TV auf fremdem Parkett mit 30:26 (18:14). Der kämpferische Einsatz der mit kleinem Kader angetretenen U18 war in dieser Partie der Schlüssel zum Erfolg.

Die U18 des Handball Sport Verein Hamburg schlägt den TuS Aumühle-Wohltorf auf fremdem Parkett mit 41:33 (22:14). Bester Torschütze des HSVH-Teams war im Rahmen einer geschlossenen Teamleistung Nils Marvin Müller mit insgesamt sieben Treffern.

Die U18 des Handball Sport Verein Hamburg hat den zweiten Sieg in eigener Halle eingefahren. Die Mannschaft von Rayco Rodriguez und Patrick Kohl setzte sich deutlich und hochverdient gegen die HSG Tarp/Wanderup durch. Linkshänder Leif Oest erzielte 13 Tore.

Bereits nach dem ersten Durchgang lag die U18 des Handball Sport Verein Hamburg mit 12:14 beim TSV Kronshagen zurück. Diesen Rückstand konnten die Hamburger auch nach Wiederanpfiff nicht egalisieren und verloren mit 25:31. Nach dem Auftaktsieg ist es die erste Niederlage für die U18.

Die U18 des Handball Sport Verein Hamburg fährt den ersten Sieg der Hamburger Nachwuchsmannschaften in der neuen Saison ein. Am Freitagabend gewinnt der HSVH ihr Heimspiel deutlich und souverän mit 42:20 gegen HFF Munkbrarup. Bester Torschütze war Lars Düsterhöft mit neun Toren.

Zum Abschluss der Sommerferien reisten alle Nachwuchsmannschaften des HSVH zum Trainingslager nach Dänemark. Die Spieler erlebten fünf vollgepackte Handball-Tage, wo besonders der Spaß nicht zu kurz kam. Vielen Dank an unseren Trainingslager-Partner RealCore RB DACH GmbH.

Für unsere Nachwuchsmannschaften ist die Saison 2021/2022 beendet. Im zweiten Teil des Saison-Rückblicks schauen wir hier auf die Spielzeiten der U21, U18 und U15 zurück. Es wurden zwei Hamburger Meister-Titel und eine starke Oberliga-Saison verzeichnet.